Abenteuerlicher Wandertag - SS 2019 (mal ohne Tablets)

Der Wandertag zum Abschluss des Schuljahres 2018/19 war ein lustiges und actionreiches Erlebnis in der 2B-Klasse.
Eine von vielen Aktivitäten in unserer Klasse, die auch ohne Tablets zu spannenden und ereignisreichen Unterrichtserlebnissen führen können.

Mit dem Bus ging es früh morgens in unser Nachbarland Tschechien.
Von Vyssibrod aus startete eine abenteuerliche Bootsfahrt bis nach Friedberg inklusive einer wohlverdienten Rastpause zwischendurch.
Spaß und Disziplin haben so zu einem wundervollen und unvergesslichen Erlebnis geführt.

Schüler wie Lehrer waren gleichermaßen begeistert!

Workshop: Posting im Internet - WhatsApp & Co

Zum einen versuchen wir durch den Einsatz der Tablets in der 1B-Klasse und 2B-Klasse neue Unterrichtsformen zu kreieren, die das Lernen und Lehren positiv gestalten. Dies gelingt in vielen Fällen schon sehr gut.
Zum anderen möchten wir Bewusstsein schaffen im Umgang mit mobilen Devices wie Smartphone und Tablet.
Unsere Planungen sehen hierfür vor, dass wir in jedem Semester einen Workshop mit einem ausgesuchten Thema aus dem Bereich SaferInternet anbieten.

Am Montag, 20.Mai 19 versorgte uns die Expertin Patricia Groiß-Bischof mit vielen Informationen zu diesem Thema. Der gemeinsame Abend war geprägt von einer Präsentation und viel praktischem Tun im Schuldreieck Eltern - SchülerInnen - LehrerInnen.


Nachstehendes Video wurde von Elias Pammer, 2B-Klasse gestaltet - super gemacht Elias!

Interview unserer SchülerInnen

Vor einigen Tagen hatten wir Besuch einiger Schüler und Schülerinnen vom BORG Bad Leonfelden.

Diese führten ein Interview mit unseren SchülerInnen über den Einsatz von Tablets im Unterricht.

Der zweite Teil des Podcasts bringt in aller Kürze einige Aussagen davon.

Download
Podcast_schule_fertig _1.mp3
MP3 Audio Datei 6.8 MB

Mathe triffte Medienbildung in der 2b-Klasse

 

Das Thema „Besondere Punkte des Dreiecks“ steht im Matheunterricht der 2b-Klasse gerade am Programm. Für die anstehenden Dreieckskonstruktionen verwenden wir das Programm GeoGebtra, sowohl in den Schulstunden wie auch in Form von Hausübungen.
Unsere Tablets leisten uns hierfür hervorragende Dienste.

Manche Schülerin und mancher Schüler verarbeitet gestellte Übungsbeispiele sogar in einem Erkärvideo.
Diese Arbeiten zeigen neben vertieften mathematischen Kenntnissen auch hohe multimediale Medienkompetenz. GRATULATION!

Nimm dein Handy oder Tablet und bring dir mittels QR-Code Reader diese tollen Erklärvideos auf dein mobiles Device.

Übringens, so funktioniert auch die Lehrmethode „Flipped Classroom“, bei der Unterricht im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf gestellt wird.
Input- und Übungsphase werden dabei räumlich und zeitlich gestauscht, dh neuer Lehrstoff wird zu hause erarbeitet und in der Schule geübt.

 

Wertvolle Unterstützung für unsere Tabletklasse

Dieser Tage schaute Dir. Walter Mayr von der Raiffeisenbank Region Freistadt in unserer Tabletklasse vorbei.
Er kam nicht mit leeren Händen und wir dürfen uns für die Übergabe eines Wertscheckes in der Höhe von 1.500 Euro herzlich bedanken.
Gesponsert wurde der Betrag vom Verein der oberösterreichischen Schulpartner im Zusammenwirken mit dem erwähnten Bankinstitut.
Diese finanziellen Mittel werden wir sorgsam für die Anschaffung von Apps und weiterer Unterrichtsmittel verwenden. Damit können wir auch in den nächsten Jahren motiviertes, spannendes und entdeckendes Lernen mit unseren mobilen Lernbegleitern, sprich Tablets, betreiben.

Start des Tabletprojektes 2.0

Im März 2018 starten wir in den 2.Durchgang unseres Tabletprojektes.

Die neuen mobilen Lernbegleiter sind in der Schule eingetroffen und werden an die neuen stolzen Besitzer ausgegeben.

Wir freuen uns darauf, weitere Erkenntnisse beim gestützen Unterricht mit mobilen Devices, zu erlangen.